Celloklänge mit Steven Isserlis

Steven Isserlis ist einer der unkonventionellsten Musiker in der Klassik-Welt. Ein herausragender Cellist, ein intelligenter und vielseitiger Kammermusiker, darüber hinaus aber ein begabter Schriftsteller, ein akribischer Forscher und ein passionierter Entdecker verschütteter Repertoire-Perlen. Gemeinsam mit dem Zürcher Kammerorchester spielt er unter der Leitung von Barock-Spezialist Richard Egarr klangvolle Cellokonzerte von Haydn und Boccherini, umrahmt von Sinfonien Haydn und Mozarts.
Dienstag, 2. Februar 2016, 19.30 Uhr | Tonhalle, Grosser Saal

Steven Isserlis, Violoncello
Richard Egarr, Dirigent
Zürcher Kammerorchester