Entdecken Sie Musik aus der Zeit um 1600 bis 1750 in historisch informierter Spielweise – in barocker Stimmung, auf Darmsaiten und mit Barockbögen.

5 Konzerte

Veranstaltungsorte:
Fraumünster
St. Peter
Tonhalle Maag

Barock-Abo bestellen

Wir begrüssen Sie herzlich und danken Ihnen für Ihre Abo-Bestellung. Diese ist erfolgreich bei uns eingegangen. Sie erhalten in den nächsten Tagen weitere Informationen sowie die Rechnung per Post.
*obligatorisch
Preis:      0.00 CHF
- 20% Rabatt
Total:      0.00 CHF

Im Abo enthaltene Konzerte:

  • Do, 20.12.2018 19:30 Uhr / Fraumünster
    Weihnachtskonzert mit Maurice Steger
    Maurice Steger (c) Marco Borggreve

    Neben Klassikern wie «Vom Himmel hoch, da komm ich her» und «Adeste fideles» wartet das diesjährige Weihnachtskonzert mit Auszügen aus Bachs Weihnachtskantaten auf. Geleitet wird der Abend von dem Solisten Maurice Steger, der schon des Öfteren mit seiner Blockflöte gemeinsam mit dem Zürcher Kammerorchester auf der Bühne stand. Auch der Zürcher Konzertchor ist Teil des Programms, das die Vielfalt der Musik zur Heiligen Nacht vorstellt und dabei sowohl Besinnung als auch historisches Bewusstsein findet.

    Georg Friedrich Händel Sonate G-Dur HWV 399
    Georg Friedrich Händel Orgelkonzert F-Dur HWV 295 «Der Kuckuck und die Nachtigall»
    Martin Luther Vom Himmel hoch, da komm ich her
    John Francis Wade Adeste fideles
    Adolphe Adam Minuit, chrétiens
    Georg Friedrich Händel Sinfonie zu «Acis und Galatea» HWV 49a
    Georg Friedrich Händel Concerto für Flautino, zwei Violinen und Basso continuo B-Dur
    William Hayes Aus der Ode «The Passions»
    Johann Sebastian Bach Chorus «Fallt mit Danken, fallt mit Loben», aus der 4. Kantate des Weihnachtsoratoriums
    Johann Sebastian Bach Sinfonia «Der Herr denket an uns» BWV 196
    Johann Sebastian Bach Choral «Jesus richte mein Beginnen», aus der 4. Kantate des Weihnachtsoratoriums
    Johann Sebastian Bach Sinfonia «Am Abend aber desselbigen Sabbats» BWV 42
    Johann Sebastian Bach Choral «Brich an, o schönes Morgenlicht», aus der 2. Kantate des Weihnachtsoratoriums

    Maurice Steger (Blockflöte und Leitung)
    Zürcher Konzertchor
    Musikerinnen und Musiker des Zürcher Kammerorchesters

    Ticketpreise: CHF 90 / 80 / 60 / 35 / 20

    weitere Informationen

  • Fr, 21.12.2018 19:30 Uhr / Fraumünster
    Weihnachtskonzert mit Maurice Steger
    Maurice Steger (c) Marco Borggreve

    Neben Klassikern wie «Vom Himmel hoch, da komm ich her» und «Adeste fideles» wartet das diesjährige Weihnachtskonzert mit Auszügen aus Bachs Weihnachtskantaten auf. Geleitet wird der Abend von dem Solisten Maurice Steger, der schon des Öfteren mit seiner Blockflöte gemeinsam mit dem Zürcher Kammerorchester auf der Bühne stand. Auch der Zürcher Konzertchor ist Teil des Programms, das die Vielfalt der Musik zur Heiligen Nacht vorstellt und dabei sowohl Besinnung als auch historisches Bewusstsein findet.

    Georg Friedrich Händel Sonate G-Dur HWV 399
    Georg Friedrich Händel Orgelkonzert F-Dur HWV 295 «Der Kuckuck und die Nachtigall»
    Martin Luther Vom Himmel hoch, da komm ich her
    John Francis Wade Adeste fideles
    Adolphe Adam Minuit, chrétiens
    Georg Friedrich Händel Sinfonie zu «Acis und Galatea» HWV 49a
    Georg Friedrich Händel Concerto für Flautino, zwei Violinen und Basso continuo B-Dur
    William Hayes Aus der Ode «The Passions»
    Johann Sebastian Bach Chorus «Fallt mit Danken, fallt mit Loben», aus der 4. Kantate des Weihnachtsoratoriums
    Johann Sebastian Bach Sinfonia «Der Herr denket an uns» BWV 196
    Johann Sebastian Bach Choral «Jesus richte mein Beginnen», aus der 4. Kantate des Weihnachtsoratoriums
    Johann Sebastian Bach Sinfonia «Am Abend aber desselbigen Sabbats» BWV 42
    Johann Sebastian Bach Choral «Brich an, o schönes Morgenlicht», aus der 2. Kantate des Weihnachtsoratoriums

    Maurice Steger (Blockflöte und Leitung)
    Zürcher Konzertchor
    Musikerinnen und Musiker des Zürcher Kammerorchesters

    Ticketpreise: CHF 90 / 80 / 60 / 35 / 20

    weitere Informationen

  • Do, 31.01.2019 19:30 Uhr / Kirche St. Peter
    Andreas Scholl
    Andreas Scholl (c) James McMillan and Decca

    Johann Sebastian Bach und Arvo Pärt – zwei Komponisten, die fast 300 Jahre trennen. Trotzdem gehören Werke beider Komponisten zum festen Repertoire des Countertenors Andreas Scholl. Gemeinsam mit dem Zürcher Kammerorchester unter der Leitung von Willi Zimmermann hat der Solist ein Programm zusammengestellt, das sich thematisch am Geistlichen und der Verbindung von Himmel und Erde, Leben und Tod sowie der Ordnung im Chaos orientiert. Dabei werden auch die Gemeinsamkeiten von Bach und Pärt im Laufe des Abends immer deutlicher und überwinden durch die Musik den Graben, der die beiden Komponisten vermeintlich trennt: den Graben der Zeit.

    Johann Sebastian Bach Kantate «Vergnügte Ruh, beliebte Seelenlust» BWV 170
    Arvo Pärt Es sang vor langen Jahren
    Johann Sebastian Bach «Chaconne», aus: Partita Nr. 2 d-Moll für Violine Solo BWV 1004, Fassung für Streichorchester
    Arvo Pärt Wallfahrtslied
    Johann Sebastian Bach Kantate «Widerstehe doch der Sünde» BWV 54
    Arvo Pärt Vater unser

    Andreas Scholl (Countertenor)
    Willi Zimmermann (Konzertmeister)
    Zürcher Kammerorchester

    Ticketpreis: CHF 70

    weitere Informationen

  • Di, 19.03.2019 19:30 Uhr / Kirche St. Peter
    Enrico Onofri
    Enrico Onofri (c) Koichi Miura

    Georg Friedrich Händel Ouvertüre zu «Theodora» HWV 68
    Francesco Saverio Geminiani Concerto grosso F-Dur op. 5 Nr. 10 nach Arcangelo Corelli
    Giuseppe Sammartini Concerto g-Moll op. 3 Nr. 4 für zwei Violinen, Streicher und B.c.
    Giovanni Battista Sammartini Sinfonia A-Dur für Streicher und B.c.
    Baldassare Galuppi Concerto Nr. 3 D-Dur für zwei Violinen, Streicher und B.c.
    Francesco Barsanti Concerto grosso Nr. 1 G-Dur nach G.B. Sammartini op. 6
    Francesco Saverio Geminiani Concerto grosso d-Moll op. 5 Nr. 12 «La Follia» nach Arcangelo Corelli

    Enrico Onofri (Violine und Leitung)
    Zürcher Kammerorchester

    Ticketpreis: CHF 70

    weitere Informationen

  • Di, 26.03.2019 19:30 Uhr / Tonhalle Maag
    Maurice Steger
    Maurice Steger (c) Molina Visuals

    Georg Friedrich Händel Suite de danse, HWV 1 & 287
    Georg Friedrich Händel Concerto F-Dur für Blockflöte, Streicher und B.c. HWV 369 & 293
    Henry Purcell Ground, aus: «Timon of Athens», Z. 632
    Henry Purcell Chacony in g-Moll, Z. 730
    Godfrey Finger A Ground für Blockflöte und B.c.
    William Babell Concerto Nr. 1 D-Dur für Blockflöte, Violinen und B.c.
    Charles Avison Concerto Nr. 5 für zwei Violinen, Streicher und B.c. d-Moll
    Georg Friedrich Händel Suite de danse, HWV 1, 287 & 399
    Francesco Saverio Geminiani Concerto G-Dur für Blockflöte nach der Sonate op. 5 Nr. 11 von Arcangelo Corelli

    Maurice Steger (Blockflöte und Leitung)
    Zürcher Kammerorchester

    Treffen Sie unsere Musiker und Solisten nach dem Konzert in unserer Lounge und geniessen Sie ein Freigetränk, offeriert durch unsere Hauptpartner, Amag und Zürcher Kantonalbank.

    Ticketpreise: CHF 105 / 95 / 82 / 40

    weitere Informationen

  • Do, 13.06.2019 19:30 Uhr / Kirche St. Peter
    Fabio Biondi
    Fabio Biondi (c) James Rajotte

    Wolfgang Amadeus Mozart Sinfonie Nr. 11 D-Dur KV 84
    Carlo Monza Sinfonia D-Dur «La tempesta di mare»
    Giovanni Battista Sammartini Sinfonia G-Dur für Streicher und B.c.
    Wolfgang Amadeus Mozart Sinfonie Nr. 10 G-Dur KV 74
    Angelo Maria Scaccia Concerto Es-Dur für Violine, Streicher und B.c.
    Antonio Brioschi Sinfonia D-Dur
    Wolfgang Amadeus Mozart Sinfonie Nr. 13 F-Dur KV 112

    Fabio Biondi (Violine und Leitung)
    Zürcher Kammerorchester

    Ticketpreis: CHF 70

    weitere Informationen