ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

1. Geltungsbereich

1.1 Die allgemeinen Geschäftsbedingungen regeln die rechtlichen Beziehungen zwischen den Konzertbesuchern und dem Zürcher Kammerorchester (ZKO). Sie sind Bestandteil des Vertrages über den Erwerb von Tickets.

1.2 Für Abonnenten sowie Besucherorganisationen bzw. deren Mitglieder gelten die Bedingungen, soweit nicht Abweichendes vereinbart ist.

2. Bedingungen für Ticketkäufe gegen Rechnung oder an der Kasse
Die nachfolgenden Bestimmungen für Ticketkäufe im Internet gelten sinngemäss auch für Ticketbezüge gegen Rechnung, an den Vorverkaufsstellen oder an der Kasse.

2.1 Bedingungen für Ticketkäufe via Internet
Ihre Angaben werden mittels SSL-Verschlüsselung übertragen. Das heisst, die von Ihnen eingegebenen Zeichen werden in einen Code umgewandelt, der nur von uns gelesen werden kann. Die so übertragenen Personendaten oder Kreditkartennummern werden jederzeit vertraulich behandelt und nicht weitergegeben.

2.3 Kaufabschluss
Der Kaufvertrag zwischen dem Kunden und dem ZKO kommt mit dem Anklicken des Feldes ≪Auftrag abschliessen≫ zustande, nachdem zuvor bestimmte Sitzplatze in einer bestimmten Vorstellung ausgewählt und die Kunden- sowie die Kreditkartendaten in die entsprechend gekennzeichneten Felder eingegeben wurden.

2.4 Bezahlung
Die Bezahlung ist nur mittels einer der folgenden Karten möglich: Maestro, MasterCard/Eurocard, Visa, Amex.

2.5 Buchungsgebühren
Falls der Kunde die gekauften Tickets an der Kasse abholt oder den Auftrag online mit der Option ≪print@home≫ abwickelt, werden keine Buchungsgebühren erhoben. Falls der Kunde die Option ≪Zustellung≫ wählt, erhalt er die Tickets per Post an die vom Kunden bezeichnete Versandadresse zugestellt. Für die Zustellung wird eine Gebühr von CHF 8 pro Buchung verrechnet.

2.6 Umtausch und Rücknahme von Karten
Es besteht kein Anspruch auf Rücknahme und Umtausch der Karten. Änderungen des Programms sowie Umbesetzungen begründen ebenfalls kein Umtausch- und Rücknahmerecht.

2.7 Kartenverlust
Für in Verlust geratene Eintrittskarten wird vom Zürcher Kammerorchester kein Ersatz geleistet.

2.8 Weitergabe von Eintrittskarten
Der öffentliche und gewerbsmäßige Weiterverkauf von Eintrittskarten ist unzulässig. Dies gilt nicht für Besteller, deren Geschäftsbetrieb auch den Weiterverkauf oder die Vermittlung von Eintrittskarten umfasst bzw. deren Satzung die Weitergabe bzw. Vermittlung von Karten an Mitglieder oder andere Personengruppen vorsieht. Das Anbieten von Eintrittskarten auf und vor dem Gelände der ZKO Veranstaltungen ist nicht statthaft.

2.9 Ermässigungen
Ermässigungen (für Studenten/Schüler, AHV-/IV-Bezüger und weitere Aktionen) können via Internet nicht geltend gemacht werden. Sämtliche Rabatte müssen bei der Buchung in Abzug gebracht werden. Eine nachträgliche Rabattierung ist nicht möglich.

3. Abonnements
3.1 Allgemeines
Für das Abonnement gelten die nachstehenden Bedingungen, die der Abonnent mit seiner Unterschrift beim Abschluss des Abonnementvertrages anerkennt.

3.2 Umfang des Abonnements
Das Abonnement für Konzerte gilt für eine Spielzeit und umfasst pro Abonnent einen Platz einer Serie. Ausser Wahl- und Barockabonnement.

3.3 Umtausch und Rücknahme
Es besteht kein Anspruch auf Rücknahme und Umtausch von Abonnementkarten.

3.4 Änderungen, Verlegungen
Änderungen des Programms sowie Umbesetzungen bleiben vorbehalten und begründen keinen Anspruch auf Rücknahme oder Umtausch von Abonnementkarten. Das Zürcher Kammerorchester behält sich ein Umsetzungsrecht vor, wenn dies aus organisatorischen oder künstlerischen Gründen erforderlich wird.

3.5 Erneuerung des Abonnements
Das Abonnement wird für jede Spielzeit erneuert. Bei der Rechnungsstellung kann über eine Weiterführung der Abonnementsplätze entschieden werden.

4. Platzangebot
Das Platzangebot für Ticketkäufe via Internet beschränkt sich auf die im Internet als verfügbar gekennzeichneten Sitzplätze. Das ZKO behält sich das Recht vor, den Bestuhlungsplan zu ändern und dem Kunden andere (gleichwertige oder bessere)
Plätze zuzuweisen, wenn durch die vorgenommene Änderung der gebuchte Platz nicht mehr verfügbar ist oder der Genuss der Vorstellung von diesem Platz aus wesentlich beeinträchtigt ist.

5. Spielplanänderungen
Das ZKO behält sich unter besonderen Umständen das Recht vor, auch nach Beginn des Vorverkaufs eine Vorstellung abzusagen oder durch andere Werke zu ersetzen, sowie die Besetzung, das Datum, die Uhrzeit oder die Veranstaltungsräumlichkeiten einer Aufführung zu ändern. Wird eine Vorstellung abgesagt, wird das Datum einer Vorstellung geändert oder kann dem Kunden nach einer Sitzplatzreduktion kein anderer Platz zugewiesen werden, hat dieser Anspruch auf Rückerstattung des Kaufpreises inklusive Buchungsgebühren.
Dieser Anspruch verfällt, wenn er nicht binnen 10 Tagen geltend gemacht wird. Diese Frist beginnt am Tag, an welchem die Vorstellung gemäss dem beim Kauf gültigen Spielplan hatte stattfinden sollen. Bei Änderungen der Besetzung, einzelner Programmpunkte oder der Anfangszeit einer Vorstellung besteht keinerlei Anspruch auf Rückvergütung des Kaufpreises.

6. Hausrecht
Besuchern kann der Zutritt verweigert werden, wenn begründeter Anlass zu der Annahme besteht, dass sie die Veranstaltung stören oder andere Besucher belästigen. Der Zutritt kann weiter verhindert werden, wenn der Besucher gegen die Geschäftsbedingungen verstoßen hat. Personen, die den Kartenverkauf behindern, stören oder das Publikum belästigen, können aus dem Haus gewiesen werden. Besucher können aus der laufenden Veranstaltung gewiesen werden, wenn sie diese stören, andere Personen belästigen oder einen Platz eingenommen haben, für den sie keine gültige Eintrittskarte vorweisen können. Den Anweisungen des Personals ist Folge zu leisten.

7. Audiovisuelle Aufnahmen durch das ZKO
Das ZKO nimmt gewisse Vorstellungen auf Tonbildträger auf. Zu diesem Zweck behält es sich vor, aufgrund der Stellungen der Kameras den Bestuhlungsplan zu ändern. Der Kunde erklärt sich einverstanden, dass das ZKO solche Aufnahmen verwendet, auch wenn seine Person allenfalls darauf erkennbar ist.

8. Bild- und Tonaufnahmen
Den Kunden sind an ZKO-Anlässen alle Arten von Bild- und Tonaufnahmen untersagt. Mit dem Kauf eines Tickets respektive dem Besuch eine Konzerts gibt der Besucher das Einverständnis, dass Bilder die im Zuge der Konzerte während, vor und danach gemacht werden dem ZKO zur Verwendung für die Bewerbung on- und offline freigegeben werden. Dies gilt für Einzelpersonen- und Gruppenfotos.

9. Wettbewerbe und Ticketverlosungen
Teilnahmeberechtigt sind Personen ab 18 Jahren, ausgenommen Mitarbeitende des Zürcher Kammerorchesters. Die Gewinner werden schriftlich benachrichtigt. Über den Wettbewerb wird keine Korrespondenz geführt. Barauszahlung und Rechtsweg sind ausgeschlossen. Die Teilnahme an der Verlosung erfolgt unabhängig von einer Bestellung bzw. einem Kauf.

9.1. Teilnahmebedingungen für Gewinnspiele auf Instagram und Facebook
9.1.1 Was kann man gewinnen?
Das Zürcher Kammerorchester, Seefeldstrasse 305, CH-8008 Zürich, nachfolgend ZKO genannt, verlost die unter dem Beitrag beschriebenen oder im Rahmen des Beitrags gesuchten Produkte. Mit der Teilnahme an dem Gewinnspiel erklärt sich der Nutzer mit den nachstehenden Teilnahmebedingungen und der Inhaltsverantwortung einverstanden.

9.1.2 Wie kann man gewinnen?
Die Teilnahme am Gewinnspiel erfolgt über unsere Social Media Kanäle, die über folgende Links zu erreichen sind: https://www.instagram.com/zkofamily/ (Instagram) oder https://www.facebook.com/zuercherkammerorchester/ (Facebook). Die Anzahl der möglichen Gewinne steht stets unter den entsprechenden Gewinnspiel-Beiträgen. Um zu gewinnen, müssen die im Beitrag erwähnten Teilnahmebedingungen vollständig erfüllt werden. Die Teilnahme am Gewinnspiel ist unabhängig von einer Bestellung. Eine Bestellung erhöht die Gewinnchance nicht. Postalische Zusendungen werden bei der Auslosung nicht berücksichtigt.

9.1.3 Über welchen Zeitraum findet die Aktion statt?
Der genaue Zeitraum des Gewinnspiels wird in dem entsprechenden Beitrag genau festgelegt.

9.1.4 Wer kann mitmachen?
Teilnehmen dürfen alle natürlichen Personen ab 18 Jahren mit Wohnsitz in der Schweiz. Bei minderjährigen Teilnehmern setzt das ZKO das Einverständnis der Erziehungsberechtigten voraus. Jeder Teilnehmer kann nur einmal teilnehmen. Von der Teilnahme ausgeschlossen sind Angestellte des ZKOs und deren Angehörige sowie jeder, der beruflich in das Gewinnspiel einbezogen ist. Die Teilnahme am Gewinnspiel ist kostenlos und in keiner Art und Weise vom Erwerb einer Ware oder Inanspruchnahme einer Dienstleistung abhängig. Eine Teilnahme erfordert die wahrheitsgemäße Angabe der teilnahmerelevanten Daten. Gewinnspielvereine sowie automatisierte Gewinnspiel-Dienste sind nicht teilnahmeberechtigt. Bitte nehmen Sie nur einmal teil. Mehrfachanmeldungen erhöhen nicht die Gewinnchance, denn sie werden gefiltert und von der Ziehung gesperrt.

9.1.5. Wer wird von der Teilnahme ausgeschlossen?
Das ZKO ist berechtigt, einzelne Personen von der Teilnahme auszuschließen, sofern berechtigte Gründe, wie z. B. Verstoß gegen diese Teilnahmebedingungen, doppelte oder mehrfache Teilnahme, Manipulation etc., vorliegen und behält sich vor, rechtliche Schritte einzuleiten. Mitarbeiter des ZKOs und der beteiligten Firmen sowie deren Angehörige dürfen an diesem Gewinnspiel nicht teilnehmen. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

9.1.6. Wie werden die Gewinner ermittelt?
Unter allen Teilnehmern werden die Gewinner vom ZKO in einem personenunabhängigen Auswahlverfahren am Folgetag nach Beendigung der Verlosung ermittelt.

9.1.7. Wie erfahre ich, ob ich gewonnen habe?
Instagram:

Die Gewinnbenachrichtigung erfolgt, indem der Instagram-Username des Gewinners als Kommentar unter dem Gewinnspiel-Posting oder in Form eines Beitrages bekanntgegeben wird. Der Gewinner übermittelt dem Facebook-Account daraufhin seine Adresse als private Nachricht über die entsprechende Funktion auf der Instagram-Seite.
Facebook:
Die Gewinnbenachrichtigung erfolgt, indem der Facebook-Username des Gewinners als Kommentar unter dem Gewinnspiel-Posting oder in Form eines Beitrages bekanntgegeben wird. Der Gewinner übermittelt dem Account des ZKOs daraufhin seine Adresse als private Nachricht über die entsprechende Funktion auf der Facebook-Seite.

9.1.8. Wie erhalte ich meinen Gewinn?
Mit der Gewinnbenachrichtigung wird der Gewinner aufgefordert, dem ZKO die zur Übersendung oder Übergabe des Gewinns genannten Kontaktdaten mitzuteilen. Für die Richtigkeit der angegebenen Kontaktdaten ist der Teilnehmer verantwortlich.

9.1.9. Was passiert, wenn ich mich nach Gewinnbenachrichtigung nicht melde?
Sollte sich ein Gewinner nicht innerhalb von 10 Tagen nach Gewinnbenachrichtigung bei dem ZKO melden, verfällt der Gewinn. In diesem Fall wird aus dem Kreis der gewinnberechtigten Teilnehmer ein neuer Gewinner ausgelost. Das Gleiche gilt für den Fall, dass ein Gewinner dem ZKO falsche Kontaktdaten mitteilt und die Übersendung oder Übergabe des Gewinns deshalb nicht möglich ist.

9.1.10. Vorbehaltsklausel
Das ZKO behält sich vor, das Gewinnspiel zu jedem Zeitpunkt ohne Vorankündigung und ohne Angabe von Gründen zu modifizieren, zu unterbrechen oder zu beenden. Von dieser Möglichkeit macht das ZKO allerdings nur dann Gebrauch, wenn aus Gründen der höheren Gewalt, aus technischen Gründen (z.B. Viren im Computersystem, Manipulation oder Fehler in der Hard- und/oder Software) oder aus rechtlichen Gründen eine ordnungsgemäße Durchführung des Spiels nicht gewährleistet werden kann. Das ZKO haftet nicht für Verluste, Ausfälle oder Verspätungen, die durch Umstände herbeigeführt wurden, die außerhalb unseres Verantwortungsbereichs liegen. In begründeten Fällen kann der Gewinn durch gleichwertige Preise ersetzt werden.

9.1.11. Datenschutzbestimmungen
Ihre Sicherheit und Ihre Zufriedenheit stehen im Mittelpunkt. Das ZKO speichert und nutzt die erhobenen Daten ausschließlich für die Durchführung des Gewinnspiels. Nach Ablauf des Gewinnspiels werden alle Angaben gelöscht.

9.1.12. Sonstiges
Die Barauszahlung der Gewinne ist nicht möglich. Gewinnansprüche können nicht auf andere Personen übertragen oder abgetreten werden. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Sollten einzelne Bestimmungen der Teilnahmebedingungen ungültig sein oder ungültig werden, bleibt die Gültigkeit der übrigen Teilnahmebedingungen unberührt. An ihre Stelle tritt eine angemessene Regelung, die dem Zweck der unwirksamen Bestimmung am ehesten entspricht. Das ZKO behält sich vor, die Teilnahmebedingungen jederzeit zu ändern.

9.1.13. Freistellung von Instagram und Facebook
Instagram:

Dieser Wettbewerb wird durchgeführt vom ZKO. Er steht in keiner Verbindung zu Instagram und wird in keiner Weise von Instagram gesponsert, unterstützt oder organisiert. Informationen werden an das ZKO, nicht an Instagram übermittelt. Sämtliche Fragen, Kommentare oder Beschwerden zum Gewinnspiel sind nicht an Instagram zu richten, sondern an das ZKO als Veranstalter des Gewinnspiels.
Facebook:
Dieser Wettbewerb wird durchgeführt vom ZKO. Er steht in keiner Verbindung zu Facebook und wird in keiner Weise von Facebook gesponsert, unterstützt oder organisiert. Informationen werden an das ZKO, nicht an Facebook übermittelt. Sämtliche Fragen, Kommentare oder Beschwerden zum Gewinnspiel sind nicht an Facebook zu richten, sondern an das ZKO als Veranstalter des Gewinnspiels.

10. Datenschutz
Die Datenbearbeitung durch das Zürcher Kammerorchester erfolgt – ausgenommen zur Erbringung der von Kunden angeforderten Leistungen – ausschliesslich zum Zwecke der individuellen Information der Kunden, ausgerichtet auf deren Interessen und Bedürfnisse sowie zu statistischen und Marketingzwecken. Die Richtlinien bei der Bearbeitung und Nutzung personenbezogener Daten gemäss schweizerischem Datenschutzgesetz werden eingehalten.

11. Copyright
Sämtliche Urheber-, Verwendungs- und andere Rechte des auf der Website dargestellten Content sind – sofern nichts anderes erwähnt – ausschliesslich Eigentum des ZKO und deren Drittanbietern. Der Content ist nur zur interaktiven Nutzung durch natürliche Personen freigegeben (Ausgenommen Pressebereich). Eine abweichende Nutzung und Speicherung für öffentliche oder kommerzielle Zwecke, sowohl in elektronischer wie nicht-elektronischer Form bedarf der ausdrücklichen Zustimmung des ZKO.
Das Herunterladen oder Ausdrucken von Inhalten zur privaten Nutzung ist erlaubt. Es dürfen aber weder Copyright-Vermerke noch andere gesetzlich geschützte Bezeichnungen entfernt werden. Allfällige Schutzrechte Dritter, die durch den hier eingeräumten Umfang der Nutzung eingeschränkt würden, bleiben vorbehalten.
Das ZKO kann nicht garantieren, dass die Benutzung des von dritter Seite auf dieser Website zur Verfügung gestellten Inhalts rechtlich zulässig ist. Vor dessen Verwendung ist daher die Zustimmung der Drittpartei einzuholen.

12. Haftung
Die auf der Website publizierten Inhalte sind mit grösster Sorgfalt erstellt. Dennoch können Richtigkeit, Genauigkeit, Vollständigkeit, Zuverlässigkeit und Aktualität der von der Website angebotenen Informationen nicht garantiert werden. Das ZKO lehnt hierfür jegliche Haftung ab. Die Verwendung derartiger Informationen und Daten erfolgt auf eigenes Risiko des Users. Das ZKO zeigt auf der Website Angebote und Informationen Dritter an (Bilder, Content). Das ZKO trägt keinerlei Haftung und Mitverantwortung weder für Verfügbarkeit noch Leistung dieser Angebote und Informationen.

Die Webseite des Anbieters kann mittels Links auf Webseiten verweisen, die von Dritten betrieben und unterhalten werden. Der Anbieter kontrolliert mittels Link den Zugriff auf die Webseiten von Drittanbietern, nicht jedoch die Inhalte und Applikationen welche sich auf den Webseiten von Drittanbietern befinden. Dementsprechend kann der Anbieter keine Verantwortung für den Inhalt und die Applikationen auf Webseiten von Drittanbietern übernehmen.

13. Einverständnis
Der Konzertbesucher erklärt mit dem Kauf einer Eintrittskarte oder durch Übernahme eines Abonnements sein Einverständnis mit diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

14. Gerichtsstand
Der Ticketkaufvertrag untersteht Schweizer Recht.
Gerichtsstand ist die Stadt Zürich.

Zürich, Januar 2019