Daniel Hope – photo credit – Harald Hoffmann
  • DATUM /16.01.2018
  • UHRZEIT /19:30 - 22:00 Uhr
  • Adresse / Maag-Areal
    Zahnradstrasse 22, 8005, Zürich, Switzerland
  • Abonnements /Meisterzyklus-Abo, Wahl-Abo
  • KonzertreihenVioline

Programm

Ein Kammermusikabend mit ausserordentlicher Musik, die ausserordentliche Virtuosen benötigt, welche die Vielfalt, Tiefe und Entwicklung der musikalischen Strukturen von der Klassik bis zur Romantik nachzeichnen. Neben Daniel Hope, dem Music Director des ZKO, wird auch Daishin Kashimoto, der seit 2009 erster Konzertmeister der Berliner Philharmoniker ist, zur Geige greifen. Ebenfalls Stimmführer bei den Berliner Philharmonikern ist der Bratschist Amihai Grosz. Das Cello spielt Claudio Bohórquez. Ausserdem dabei: der Pianist David Greilsammer, der durch seine grenzüberscheitende Musikauffassung begeistert. Gemeinsam werden sie an diesem Abend dem Erbe Mozarts und Beethovens nachhorchen.

Ludwig van Beethoven Streichtrio c-Moll op. 9 Nr. 3
Robert Schumann Klavierquartett Es-Dur op. 47
Johannes Brahms Klavierquintett f-Moll op. 34

Daniel Hope (Violine)
Daishin Kashimoto (Violine)
Amihai Grosz (Viola)
Claudio Bohórquez (Violoncello)
David Greilsammer (Klavier)

Ticketpreise: CHF 105 / 95 / 82 / 40