• DATUM28.06.2022
  • UHRZEIT19:30 - 21:00 Uhr
  • Adresse Tonhalle Zürich - Grosser Saal
    Claridenstrasse 7, 8002, Zürich, Switzerland
  • AbonnementsGrosses Abo (Saison 2021/22), Kleines Abo (Saison 2021/22), Wahl-Abo (Saison 2021/22)
  • KonzertreihenKlavier, Romantik, Violine, Zeitgenössische Musik, ZKO Festival

Programm

Tickets ab 01. September verfügbar

Welch eine Freude gleich zwei langjährige Verbündete des Zürcher Kammerorchesters auf einer Bühne zu begrüssen: Music Director Daniel Hope und Fazil Say verzaubern zum Abschluss der Saison das Zürcher Publikum mit ausgewählten Werken zum Thema «Fantasien». Neben Kompositionen aus der Feder Fazil Says schwelgen die beiden Ausnahmemusiker zwischen hochromantischen Werken von Robert Schumann und Felix Mendelssohn. Darunter findet sich auch das einzige Klavierkonzert Robert Schumanns, das seine Uraufführung 1845 mit Clara Schumann als Solistin erfuhr, die danach jubelte: «Wie reich an Erfindung, wie interessant vom Anfang bis zum Ende, wie frisch, und welch ein schönes und zusammenhängendes Ganzes!» Faszination entfachen Say und Hope bis zum Abschluss des Konzertes, wenn sie das Publikum mit ihren eigenen Improvisationen beschenken.

Fazil Say Cleopatra für Violine Solo, op. 34
Fazil Say III. Rite of Hope, aus: Violinsonate Nr. 2 Mount Ida op. 82
Robert Schumann II. Langsam, aus: Violinkonzert d-Moll op. posth., bearbeitet von Benjamin Britten
Felix Mendelssohn Das Märchen von der schönen Melusine op. 32 MWV P 12
Felix Mendelssohn Streichersinfonie Nr. 13 c-Moll MWV N14
Robert Schumann Klavierkonzert a-Moll op. 54

Fazil Say (Klavier)
Daniel Hope (Music Director)
Zürcher Kammerorchester

Ticketpreise: CHF 110 / 100 / 85 / 60