Daniel Hope
  • DATUM18.03.2018
  • UHRZEIT14:30 - 16:30 Uhr
  • Adresse Bing Concert Hall
    327 Lasuen Street, , Stanford (CA) 94305, USA,
  • KonzertreihenGastkonzert, Violine

Programm

Seit seiner Gründung 1945 ist das Zürcher Kammerorchester weit gekommen. Es hat in den letzten Jahren unter anderem auf Barockbögen und traditionellen Darmsaiten gespielt, aber den Blick auch auf Neues gerichtet mit Darbietungen von Jazz- und Folk-Stücken. Daniel Hope, der Nachfolger seines Landsmannes Sir Roger Norrington, leitet das Orchester von der Geige aus. Das Ensemble führt er in einer ungewöhnlichen Kombination von den Vier Jahreszeiten und Minimal-Komponist Max Richters «Recomposed», eine spannende Neuerfindung von Antonio Vivaldis barockem Klassikstück.

Antonio Vivaldi Vier Jahreszeiten, op. 8 RV 269
Fabian Müller Intermezzo III «Winter» für Violine und Ensemble
Max Richter Recomposed: Vivaldi – The Four Seasons

Daniel Hope (Music Director)
Zürcher Kammerorchester