• DATUM31.05.2022
  • UHRZEIT19:30 - 21:30 Uhr
  • Adresse Tonhalle Zürich - Grosser Saal
    Claridenstrasse 7, 8002, Zürich, Switzerland
  • AbonnementsGrosses Abo (Saison 2021/22), Wahl-Abo (Saison 2021/22)
  • KonzertreihenBläser, Gesang, Musik des 20. Jahrhunderts

Programm

Britischer könnte ein Konzertprogramm kaum sein. Zum ersten Mal ist der junge dynamische Dirigent Duncan Ward zu Gast beim Zürcher Kammerorchester und präsentiert ein ausgewähltes Programm mit Werken von Ralph Vaughan Williams, Michael Tippett und Benjamin Britten. Im Zentrum stehen zwei Werke des Komponisten Benjamin Britten: die Serenade für Tenor, Horn und Streicher sowie «Lachrymae – Reflections on a song of Dowland» für Viola und Streichorchester. Eine besondere Strahlkraft geht von Tenor Marc Padmore und den ZKO-Musikern Thomas Müller und Ryszard Groblewski aus. Mit den beiden umrahmenden Werken für Streichorchester von Ralph Vaughan Williams und Michael Tippett greift das Zürcher Kammerorchester zudem zwei bedeutende Werke der britischen Streicherliteratur der letzten hundert Jahre auf.

Ralph Vaughan Williams Fantasia on a theme by Thomas Tallis for double string orchestra
Benjamin Britten Serenade op. 31 für Tenor, Horn und Streichorchester
Benjamin Britten Lachrymae – Reflections on a song of Dowland, op. 48a
Michael Tippett Concerto for Double String Orchestra

Duncan Ward (Leitung)
Mark Padmore (Tenor)
Zürcher Kammerorchester
Thomas Müller (Horn)
Ryszard Groblewski (Viola)

Ticketpreise: CHF 110 / 100 / 85 / 60