• DATUM18.03.2022
  • UHRZEIT19:30 - 21:30 Uhr
  • Adresse Kunsthaus Zürich
    Heimplatz 1, 8001, Zürich, Switzerland
  • KonzertreihenBarock, Klassik, Neue Konzertformate, Romantik

Programm

Das Kunsthaus Zürich verfügt mit rund 4000 Gemälden und Skulpturen und 95 000 grafischen Werken über eine der bedeutendsten Kunstsammlungen der Schweiz. Höhepunkte bilden nicht nur die grösste Munch-Sammlung ausserhalb Norwegens und die umfangreichste Werksammlung Alberto Giacomettis, sondern auch herausragende Werke des Impressionismus, der klassischen Moderne und des 21. Jahrhunderts. Mit dem Zürcher Kammerorchester können Konzertbesuchende die visuellen Eindrücke nun in Kombination mit musikalischen Beiträgen erleben. Bei einem exklusiven Wandelkonzert bewegen sich die Besucher ausserhalb der regulären Öffnungszeiten durch das Kunsthaus Zürich. In verschiedenen Räumen und unterschiedlichen Konstellationen präsentiert das ZKO ein Überraschungsprogramm, das – wie die Gäste – musikalisch zwischen den Kunstepochen wandelt.

Frank Martin Pavane Couleur du temps, Version Cordes
Joseph Joachim Raff I. Mässig schnell, ruhig, breit, aus: Streichquartett Nr. 1 op. 77
Arcangelo Corelli Triosonate e-moll op. 1 Nr. 2
Dario Castello Sonata 10 aus: Sonate Concertate in Stil Moderno Libro Secondo
Dmitri Schostakowitsch Zwei Stücke für Streichoktett op. 11 Nr. 1
Sergej Prokofjeff Sonate für zwei Violinen op. 56
Anton Webern Langsamer Satz für Streichorchester, trans. Gerard Schwarz

Zürcher Kammerorchester

Ticketpreise: CHF 40