• DATUM19.11.2020
  • UHRZEIT19:30 - 21:30 Uhr
  • Adresse Tonhalle Maag
    Zahnradstrasse 22, 8005, Zürich, Switzerland
  • AbonnementsGrosses Abo (Saison 2020/21), Kleines Abo (Saison 2020/21), Wahl-Abo (Saison 2020/21)
  • KonzertreihenConcerto grosso

Programm

Ehrendirigent Sir Roger Norrington widmet sein diesjähriges Konzertprojekt ganz dem Leitbild dieser Saison, dem Concerto grosso und dessen Urvater Arcangelo Corelli. Die Kunstform des Concerto grosso, die grosse und kleine Klangkörper auf raffinierte Art variiert, stammt von ihm. Er schuf das Concerto grosso aus allerlei Vorläufern und damit ein Stück Moderne für die damalige Zeit. Jenseits der Alpen entstanden in Deutschland, England und den Niederlanden zahlreiche Kompositionen in diesem neuen Stil. Auch Johann Sebastian Bach und den über 200 Jahre später geborenen Michael Tippett faszinierte der innovative Stil Corellis und so widmeten sie dem Barockkomponisten je eine eigene Komposition.

Das zweimalige Hören dieser Werke in der ersten und zweiten Konzerthälfte beschert dem Konzertbesucher ein intensives Hörerlebnis und offenbart die fantasievollen Bezüge der Stücke untereinander.

Mit Konzerteinführung durch Felix Michel von 18.30 bis 19.00 Uhr im Foyer der Tonhalle Maag.

Arcangelo Corelli Concerto grosso F-Dur op. 6 Nr. 2
Johann Sebastian Bach Fuge h-Moll über ein Thema von A. Corelli BWV 579
Michael Tippett Fantasia Concertante über ein Thema von A. Corelli
Arcangelo Corelli Concerto grosso F-Dur op. 6 Nr. 2
Johann Sebastian Bach Fuge h-Moll über ein Thema von A. Corelli BWV 579
Michael Tippett Fantasia Concertante über ein Thema von A. Corelli

Sir Roger Norrington (Ehrendirigent)
Zürcher Kammerorchester
Willi Zimmermann (Violine Solo)
Daria Zappa Matesic (Violine Solo)
Nicola Mosca (Violoncello Solo)
Naoki Kitaya (Cembalo und Orgel)

Ticketpreise: CHF 110 / 100 / 85 / 60

Treffen Sie unsere Musiker und Solisten nach dem Konzert in unserer Lounge und geniessen Sie ein Freigetränk, offeriert durch unsere Hauptpartner, Amag und Zürcher Kantonalbank.


Youtube Klangbeispiel