Hommage à Mozart

CHF20.00 Preis inkl. MwSt.

Seit Generationen fasziniert Mozarts Musik. Mozart-Jubiläen führen nicht nur zu Feierlichkeiten und zu vermehrten Aufführungen seiner Werke, sie regten immer schon zu neuen Kompositionen an. Davon werden hier mehrere präsentiert, das Werk von Frank Martin sogar als Ersteinspielung.

Kategorie:

Beschreibung

Seit Generationen fasziniert Mozarts Musik. Schon Haydn – der um eine Generation Ältere – sprach voller Hochachtung zu Leopold Mozart: «Ihr Sohn ist der grösste Komponist, den ich von Person und dem Namen her kenne.» Richard Strauss betonte, dass Mozarts Werk «alle Phasen des menschlichen Empfindungsleben» enthält, und Debussy meinte schlicht: «Das ist der reine Musiker. Das ist die Musik.»

Das Zürcher Kammerorchester spielt auf dieser Aufnahme – unter der Leitung von Muhai Tang – sowohl zwei Sinfonien von Mozart als auch Werke von Jacques Ibert, Frank Martin und Heitor Villa-Lobos, welche allesamt durch den grossen Meister inspiriert wurden.

Wolfgang Amadeus Mozart Sinfonie Nr. 1 Es-Dur KV 16
Jacques Ibert Hommage à Mozart
Frank Martin Ouverture en hommage à Mozart
Heitor Villa-Lobos Sinfonietta Nr. 1 B-Dur A115 (a memoria de Mozart)
Wolfgang Amadeus Mozart Sinfonie Nr. 41 C-Dur KV 551 «Jupiter»