Die Saison 2017/18 mit dem Motto  «Art is in Residence» fand mit dem «Vivaldi Reloaded» einen fulminanten Abschluss. Wer am 19. Juni 2018 dabei war, konnte eine beeindruckende Zusammenstellung der Kunstformen Musik, Tanz und Video-Mapping erleben. Die Videoprojektionen wurden während der Stücke um das Orchester herum projiziert. Tänzer ergänzten das beeindruckende Schauspiel mit weiteren Darbietungen.

Falls Sie es vergangene Saison nicht zum Abschlusskonzert geschafft haben, können Sie hier nun einen Einblick in dieses einzigartige Konzerterlebnis bekommen. Schauen Sie sich den Zusammenschnitt der Highlights an und geniessen Sie das beeindruckende Schauspiel, bei dem sich so viele unterschiedliche Künstler unter der Musik Vivaldis zusammengefunden haben. Es erklangen sowohl die «Vier Jahreszeiten» in Originalform nach Vivaldi als auch deren Neubearbeitung durch Max Richter («Recomposed: Vivaldi – The Four Seasons»). Das einzigartige Projekt wurde von Swisscom Event & Media Solutions unter der Gesamtregie von Christian Fink umgesetzt.

Ein Blick hinter die Kulissen

Im Making-Of erhaschen Sie einen Blick hinter die Entstehung des Vivaldi Reloaded Events. Von den Tanz-Proben der insgesamt sechs Tänzer über die Orchester-Proben des Kammerorchesters mit seinem Music Director Daniel Hope bis hin zum Aufbau der Technik – inklusive Leinwände und den Vorbereitungen am Konzertabend selbst.