Die «Grand Tour de la Musique» mit herausragenden Dirigenten und Solisten sowie faszinierenden Werken aus der Welt des Barock, der Klassik, der Romantik, und der Moderne.

10 Konzerte
(+ ein zusätzliches Konzert nach Wahl gratis)

Veranstaltungsorte:
Tonhalle Maag
Schauspielhaus

Grosses Abo bestellen

Wir begrüssen Sie herzlich und danken Ihnen für Ihre Abo-Bestellung. Diese ist erfolgreich bei uns eingegangen. Sie erhalten in den nächsten Tagen weitere Informationen sowie die Rechnung per Post.
*obligatorisch
Preis:      0.00 CHF
- 20% Rabatt
Total:      0.00 CHF

Im Abo enthaltene Konzerte:

  • Di, 05.03.2019 19:30 Uhr / Schauspielhaus Zürich - Pfauen
    ZKO im Pfauen: Robert Levin & Sir Roger Norrington
    Robert Levin (c) Clive Barda

    Faszination Mozart: Sowohl der Dirigent Sir Roger Norrington als auch der Pianist Robert Levin haben sich seit dem Beginn ihrer Karriere intensiv mit dem Komponisten beschäftigt. Im Konzert mit dem Zürcher Kammerorchester stellen sie nun die zutiefst unterschiedlichen Seiten Mozarts vor: Den ausgelassenen Vollblut-Musikanten im «Nannerl-Septett», den virtuosen Komponisten, der mit Werken wie der «Posthorn-Serenade» gezielt für besondere Anlässe komponierte, und den ausgereiften Musiker, der mit seinem A-Dur-Klavierkonzert bereits die Epoche der Romantik vorausahnen liess.

    Wolfgang Amadeus Mozart Divertimento D-Dur KV 251 «Nannerl-Septett»
    Wolfgang Amadeus Mozart Klavierkonzert Nr. 23 A-Dur KV 488
    Wolfgang Amadeus Mozart Serenade Nr. 9 D-Dur KV 320 «Posthorn-Serenade»

    Robert Levin (Klavier)
    Sir Roger Norrington (Ehrendirigent)
    Zürcher Kammerorchester

    Treffen Sie unsere Musiker und Solisten nach dem Konzert in unserer Lounge und geniessen Sie ein Freigetränk, offeriert durch unsere Partner, Amag, Zürcher Kantonalbank und Avina Stiftung.

    Ticketpreise: CHF 105 / 95 / 82 / 40

    Die Konzertreihe des ZKO in Kooperation mit dem Schauspielhaus Zürich.

    weitere Informationen

  • Di, 12.03.2019 19:30 Uhr / Tonhalle Maag
    Daniel Hope
    Daniel Hope (c) Harald Hoffmann

    Yehudi Menuhin – zum 20. Todestag

    Er war Geiger, Dirigent, Schulgründer, Humanist und eine der grössten Persönlichkeiten des 20. Jahrhunderts: Durch sein Können und sein Charisma hat Yehudi Menuhin viele Menschen begeistert. Unter anderem auch den jungen Daniel Hope, der nicht zuletzt dank Yehudi Menuhin seinen Weg als Musiker fand.

    In Erinnerung an seinen vor 20 Jahren verstorbenen Mentor hat Hope nun ein ganz persönliches Programm zusammengestellt: Gemeinsam mit dem Zürcher Kammerorchester spielt er Werke von Vivaldi, Mozart, Gershwin und Fletcher, die alle auf jeweils eigene Weise mit Menuhin in Verbindung stehen. Ein Konzert zu Ehren eines grossen Musikers und gleichzeitig ein Plädoyer für Menschlichkeit und wahre Kunst.

    Antonio Vivaldi Concerto a-Moll für zwei Violinen, Streicher und B.c. RV 522
    Alan Fletcher Violinkonzert (Europäische Erstaufführung, Auftragswerk des ZKO und NCCO)
    Wolfgang Amadeus Mozart Divertimento D-Dur KV 136 «Salzburger Sinfonie Nr. 1»
    George Gershwin Song Suite, arr. für Violine und Streicher von P. Bateman

    Daniel Hope (Music Director)
    Willi Zimmermann (Konzertmeister)
    Zürcher Kammerorchester

    Treffen Sie unsere Musiker und Solisten nach dem Konzert in unserer Lounge und geniessen Sie ein Freigetränk, offeriert durch unsere Partner, Amag, Zürcher Kantonalbank und Avina Stiftung.

    Ticketpreise: CHF 105 / 95 / 82 / 40

    [caption id="attachment_3023" align="alignnone" width="150"]Medienpartner Medienpartner[/caption]

     

    weitere Informationen

  • Sa, 13.04.2019 19:30 Uhr / Tonhalle Maag
    Lars Vogt
    Lars Vogt (c) Neda Navaee

    Lars Vogt erinnert sich noch genau an das Konzert, bei dem er dem Rausch des Dirigierens zum ersten Mal verfiel. «Da war plötzlich eine unglaubliche Kraft, die freigesetzt wurde, ein Dialog der Leidenschaft zwischen mir und den Musikern.» Der Solist, der sodann auch als Dirigent Karriere machte, tritt auch im Konzert mit dem Zürcher Kammerorchester in beiden Rollen in Erscheinung. Dabei setzt er auf flache Hierarchien, auf das Zuhören und das Spüren.

    Edward Elgar Serenade e-Moll op. 20
    Wolfgang Amadeus Mozart Klavierkonzert Nr. 27 B-Dur KV 595
    Antonin Dvořák Serenade E-Dur op. 22 B 52

    Lars Vogt (Klavier und Leitung)
    Willi Zimmermann (Konzertmeister)
    Zürcher Kammerorchester

    Treffen Sie unsere Musiker und Solisten nach dem Konzert in unserer Lounge und geniessen Sie ein Freigetränk, offeriert durch unsere Partner, Amag, Zürcher Kantonalbank und Avina Stiftung.

    Ticketpreise: CHF 105 / 95 / 82 / 40

    weitere Informationen

  • Do, 02.05.2019 19:30 Uhr / Tonhalle Maag
    Rudolf Buchbinder
    Rudolf Buchbinder (c) Marco Borggreve

    Rudolf Buchbinder zählt zu den legendären Interpreten unserer Zeit. Seit über 50 Jahren konzertiert er mit den renommiertesten Orchestern und Dirigenten weltweit. Den Konzertabend mit dem ZKO eröffnet er mit dem D-Dur-Klavierkonzert von Haydn. Es stellt für Buchbinder die perfekte Ouvertüre dar – gerade in Kombination mit den beiden Mozart-Konzerten, die danach erklingen: zwei virtuose Stücke voller Humor und leichter Melancholie.

    Joseph Haydn Klavierkonzert D-Dur Hob. XVIII:11
    Wolfgang Amadeus Mozart Klavierkonzert Nr. 21 C-Dur KV 467
    Wolfgang Amadeus Mozart Klavierkonzert Nr. 25 C-Dur KV 503

    Rudolf Buchbinder (Klavier)
    Willi Zimmermann (Konzertmeister)
    Zürcher Kammerorchester

    Treffen Sie unsere Musiker und Solisten nach dem Konzert in unserer Lounge und geniessen Sie ein Freigetränk, offeriert durch unsere Partner, Amag, Zürcher Kantonalbank und Avina Stiftung.

    Ticketpreise: CHF 105 / 95 / 82 / 40

    weitere Informationen

  • Sa, 22.06.2019 19:30 Uhr / Tonhalle Maag
    Cameron Carpenter
    Cameron Carpenter (c) Thomas Grube

    Mit seinem exzentrischen Äusseren und seiner leidenschaftlichen Spielweise bricht Cameron Carpenter mit Stereotypen der Orgelmusik. So erzeugt der 38-Jährige weltweit Kontroversen, gleichzeitig entfacht sein virtuoses Spiel Begeisterung.

    Seit 2014 spielt der US-Amerikaner nicht mehr auf eingebauten Instrumenten, sondern tourt mit einer nach eigenen Plänen gefertigten mobilen Orgel um die Welt. «International Touring Organ» nennt er das digitale Riesending, mit dem er das Publikum ins Staunen versetzt. Genregrenzen spielen dabei keine Rolle, wie das Programm mit dem ZKO zeigt.

    Cameron Carpenter Improvisationen
    Johann Sebastian Bach Klavierkonzert Nr. 4 A-Dur BWV 1055
    Francis Poulenc Konzert g-Moll für Orgel, Streicher und Pauke
    George Gershwin Gershwiniana

    Cameron Carpenter (International Touring Organ)
    Willi Zimmermann (Konzertmeister)
    Zürcher Kammerorchester

    Treffen Sie unsere Musiker und Solisten nach dem Konzert in unserer Lounge und geniessen Sie ein Freigetränk, offeriert durch unsere Partner, Amag, Zürcher Kantonalbank und Avina Stiftung.

    Ticketpreise: CHF 105 / 95 / 82 / 40

    weitere Informationen

  • Mi, 03.07.2019 19:30 Uhr / Tonhalle Maag
    Bach and Friends
    daniel-hope-foto-sandro-diener

    Johann Sebastian Bach – das Nonplusultra des Barock. Viele sehen in ihm gar den grössten Komponisten der Musikgeschichte, dessen perfekt konstruierte Konzerte gen Himmel streben. Die Violinisten Daniel Hope und Daria Zappa Matesic lassen nun gemeinsam mit dem Zürcher Kammerorchester jene Welt hören, die Bach inspirierte, stellen seine Mitstreiter und Freunde vor und zeichnen dabei ein akustisches Bild einer aufregenden Musikepoche. Eingerahmt von zwei genialen Bach-Kompositionen erklingen Werke zahlreicher Zeitgenossen und bringen die aktuelle Saison des Zürcher Kammerorchesters damit zu einem stimmungsvollen Abschluss.

    Treffen Sie unsere Musiker und Solisten nach dem Konzert in unserer Lounge und geniessen Sie ein Freigetränk, offeriert durch unsere Partner, Amag, Zürcher Kantonalbank und Avina Stiftung.

    Johann Sebastian Bach Brandenburgisches Konzert Nr. 3 G-Dur BWV 1048
    Francesco Saverio Geminiani Concerto grosso g-Moll op. 5 Nr. 5
    Georg Friedrich Händel Violinkonzert B-Dur HWV 288
    Antonio Vivaldi Concerto grosso d-Moll für zwei Violinen, Cello, Streicher und B.c. op. 3 Nr. 11 RV 565
    Johann Pachelbel Kanon und Gigue D-Dur für drei Violinen und B.c., P 37
    Georg Philipp Telemann Violinkonzert a-Moll TWV 51:a1
    Tomaso Albinoni Violinkonzert d-Moll op. 5 Nr. 7
    Johann Sebastian Bach Konzert d-Moll für zwei Violinen, Streicher und B.c. BWV 1043

    Daniel Hope (Music Director)
    Daria Zappa Matesic (Violine)
    Zürcher Kammerorchester

    Treffen Sie unsere Musiker und Solisten nach dem Konzert in unserer Lounge und geniessen Sie ein Freigetränk, offeriert durch unsere Partner, Amag, Zürcher Kantonalbank und Avina Stiftung.

    Ticketpreise: CHF 105 / 95 / 82 / 40

    weitere Informationen