Maurice Steger (c) Molina Visuals
  • DATUM26.03.2019
  • UHRZEIT19:30 - 21:00 Uhr
  • Adresse Tonhalle Maag
    Zahnradstrasse 22, 8005, Zürich, Switzerland
  • AbonnementsBarock-Abo, Kleines Abo, Wahl-Abo
  • KonzertreihenBarock, Bläser

Programm

Wer bei der Blockflöte nur an Musikunterricht denkt, hat Maurice Steger noch nie gehört. Und wer meint, dass sich im England des 18. Jahrhunderts musikalisch alles nur um Georg Friedrich Händel drehte, der irrt sich ebenfalls. Obwohl Händel mit seinen virtuosen und spektakulären Kompositionen die ganze Insel in Bewegung brachte, so gab es doch auch zahlreiche weitere Komponisten, deren Melodien in den Gassen gepfiffen wurde. Das Zürcher Kammerorchester stellt sie gemeinsam mit Maurice Steger vor.

Tipp: Nach dem Konzert findet ein exklusiver Vorverkauf von Maurice  Stegers neuer CD «Mr Handel’s Dinner» statt.

Georg Friedrich Händel Suite de danse, HWV 1 & 287
Georg Friedrich Händel Concerto F-Dur für Blockflöte, Streicher und B.c. HWV 369 & 293
Henry Purcell Ground, aus: «Timon of Athens», Z. 632
Henry Purcell Chacony in g-Moll, Z. 730
Godfrey Finger A Ground für Blockflöte und B.c.
William Babell Concerto Nr. 1 D-Dur für Blockflöte, Violinen und B.c.
Charles Avison Concerto Nr. 5 für zwei Violinen, Streicher und B.c. d-Moll
Georg Friedrich Händel Suite de danse, HWV 1, 287 & 399
Francesco Saverio Geminiani Concerto G-Dur für Blockflöte nach der Sonate op. 5 Nr. 11 von Arcangelo Corelli

Maurice Steger (Blockflöte und Leitung)
Zürcher Kammerorchester

Treffen Sie unsere Musiker und Solisten nach dem Konzert in unserer Lounge und geniessen Sie ein Freigetränk, offeriert durch unsere Partner, Amag, Zürcher Kantonalbank und Avina Stiftung.

Ticketpreise: CHF 105 / 95 / 82 / 40


Youtube Klangbeispiel