Ausverkauft Abo bestellen Kalender
  • DATUM29.11.2020
  • UHRZEIT14:00 - 15:00 Uhr
  • Adresse Kunsthaus Zürich
    Heimplatz 1, 8001, Zürich, Switzerland
  • KonzertreihenNeue Konzertformate, Violine

Programm

Hinweis:
Liebe Konzertbesucher und Freunde des Zürcher Kammerorchesters,
Der Bundesrat hat an seiner Sitzung am 28. Oktober 2020 als eine der Massnahmen gegen die Ausbreitung des Coronavirus Veranstaltungen mit mehr als 50 Personen bis auf Weiteres verboten.
Das Zürcher Kammerorchester muss daher schweren Herzens seine Konzerte für den Monat November absagen. Über die Durchführbarkeit unserer Dezemberkonzerte informieren wir Sie im Laufe der kommenden Wochen.
Die gegenwärtige Situation trifft uns alle empfindlich. Wir hoffen sehr, dass die ergriffenen Schutzmassnahmen zur Eindämmung der Pandemie Wirkung zeigen und wir hiermit einen Beitrag dazu leisten können.
Über unseren Newsletter und unsere Social Media Kanäle informieren wir Sie weiterhin über die Aktivitäten des Zürcher Kammerorchesters.

Wir bedanken uns für Ihre Treue und wünschen Ihnen alles Gute.
Herzlich Ihre
Kathrin Martelli | Präsidentin
Lena-Catharina Schneider | Künstlerische Geschäftsführung
Dr. Helene Eller | Kaufmännische Geschäftsführung

Leidenschaft, Hingabe an die Sinne und die Faszination für das Unerklärliche sind zentrale Elemente, die die Kunst der romantischen Epoche aufruft. Im Rahmen der Sonderausstellung des Kunsthaus Zürich «Im Herzen wild» bereist das Zürcher Kammerorchester in diesem Matinéekonzert die Klanglandschaften dreier Komponisten der romantischen Phase, wie sie unterschiedlicher nicht sein könnten: Franz Schubert, Johannes Brahms und Arnold Schönberg. Umrahmt wird das Konzert von einem Gespräch mit Kunsthaus-Kurator Jonas Beyer, der Hintergründe und Besonderheiten der Ausstellung beleuchtet, die mit über 150 Werken einen eminenten Beitrag der Schweizer Künstler zur Entwicklung der europäischen Landschaftsmalerei vor Augen führt.

Franz Schubert Arpeggione-Sonate für Viola und Streichorchester a-Moll D 821
Johannes Brahms Andante, ma moderato, aus: Streichsextett Nr. 1 B-Dur op. 18
Arnold Schönberg Verklärte Nacht op. 4, Arrangement des Komponisten für Streichorchester (2. Version)

Zürcher Kammerorchester
Willi Zimmermann (Violine und Leitung)
Ryszard Groblewski (Viola Solo)

Ticketpreise: CHF 50 | Das Konzertticket berechtigt gleichzeitig zum Eintritt in die Sonderausstellung «Im Herzen wild» im Kunsthaus Zürich
Eine Veranstaltung des Kunsthaus Zürich


Youtube Klangbeispiel