Teo Gheorghiu (c) Roshan Adhihetty
  • DATUM13.05.2019
  • UHRZEIT19:30 - 21:00 Uhr
  • Adresse Tonhalle Maag
    Zahnradstrasse 22, 8005, Zürich, Switzerland
  • AbonnementsMeisterzyklus-Abo, Wahl-Abo
  • KonzertreihenKlassik, Klavier, Romantik

Programm

Von der NZZ jüngst als «poetischer Fabulierer» bezeichnet, gehört der Pianist Teo Gheorghiu zu den erfolgreichsten Pianisten seiner Generation. Von seinem «Vitus»-Etikett löst er sich immer mehr und spielt heute auf den grossen Bühnen dieser Welt.
Wenn er am 13. Mai auf die Stimmführer des Zürcher Kammerorchesters trifft, dann wird er drei Komponisten unterschiedlicher Epochen vorstellen und den Innovationsdrang hörbar machen, den die Kammermusik von Mozart, Schubert und Mahler auszeichnete.

Gustav Mahler Quartettsatz a-Moll für Violine, Viola, Violoncello und Klavier
Wolfgang Amadeus Mozart Quartett Nr. 1 g-Moll KV 478 für Violine, Viola, Violoncello und Klavier
Franz Schubert
Klavierquintett A-Dur D. 667 «Forellenquintett»

Teo Gheorghiu (Klavier)
Willi Zimmermann (Violine)
Ryszard Groblewski (Viola)
Nicola Mosca (Violoncello)
Seon-Deok Baik (Kontrabass)

Ticketpreise: CHF 105 / 95 / 82 / 40


Youtube Klangbeispiel