Serenade – Songs for Clarinet

CHF25.00 Preis inkl. MwSt.

Von Mozarts «Abendempfindung» bis zu Schuberts «Ave Maria»: die bekanntesten Werke der Klassik und Romantik für Klarinette und Kammerorchester.

iTunes

Kategorie:

Beschreibung

Transkribiert wurde schon immer. Der grosse Bach hat es allen Späteren vorgemacht, wenn er Vivaldis Concerti in die Mangel nahm – und das heisst: Wenn er eine bestehende Musik kurzerhand in ein anderes instrumentales Klanggewand steckte.

Dass der Romantiker unter den jüngeren Schweizer Komponisten – Fabian Müller – sich vornimmt, eine Fülle herrlichster Lieder der deutschen Romantik seinen ganz persönlichen Transkriptionen zu unterziehen hat nachvollziehbare Gründe. Zum einen ist Müller ein „geborener Orchestrator“ (Ph. Scott in „Fanfare“), zum andern ein verständnisvoller Kenner und Deuter des romantischen Lieds. Transkription heisst für ihn, den Stimmungen und Empfindungen des romantischen Weltgefühls musikalisch auf den Zahn zu fühlen. Heisst auch, den perkussiven Anschlag des Klaviers übertragen auf Bogen und Saiten der Streichinstrumente, den (pedalisierten) Klavierklang dem Streichorchester anvertrauen. Damit erzielt Fabian Müller Wirkungen, die aufhorchen lassen, zuweilen auch verblüffen … längst vertrauter Klavierklang will dabei neu verortet werden.

Doch wo bleibt bei diesem Vorgang die Hauptperson, die menschliche Stimme? Sie bleibt draussen, und Fabio Di Càsola übernimmt mit der Klarinette – übernimmt den ausdrucksvollen Part der menschlichen Stimme. Gesungene Lyrik verwandelt sich in einen Strass von «Liedern ohne Worte».

Franz Schubert Ständchen
Wolfgang Amadeus Mozart Abendempfindung
Franz Schubert Versunken
Robert Schumann Loreley
Edvard Grieg Solveigs Lied
Johannes Brahms Lerchengesang
Robert Schumann Die Blume der Ergebung
Franz Schubert Ave Maria
Wolfgang Amadeus Mozart Der Zauberer
Franz Schubert Nacht und Träume
Johannes Brahms Gestillte Sehnsucht
Franz Schubert Der Lindenbaum
Edvard Grieg Ein Traum
Robert Schumann Herzeleid
Wolfgang Amadeus Mozart Das Traumbild
Franz Schubert Du bist die Ruh
Robert Schumann Widmung
Johannes Brahms Feldeinsamkeit
Robert Schumann Mondnacht
Edvard Grieg Ich liebe dich