Über mich

Seit Juni 2022 bin ich Mitglied im ZKO. Besonders schätze ich die familiäre Atmosphäre und dass jedem Mitglied eine wichtige Rolle zukommt. Daneben spiele ich vor allem auch gerne Kammermusik - meine Lieblingsbesetzung ist das Klavierquartett.

Was mich bewegt

Beruflich: Viele Jahre habe ich in grossen Sinfonieorchestern gespielt, nun bin ich glücklich, dass mich mein Weg ins Zürcher Kammerorchester geführt hat. Daneben studiere ich noch in München, was mich weiterhin sehr inspiriert. Allgemein verspüre ich eine grosse Dankbarkeit, dass ich meine Passion zu meinem Beruf machen durfte.

Privat: Mit Freunden über politische, philosophische oder auch musikalische Themen zu diskutieren, zusammen Sport zu machen, Konzerte zu besuchen, in den Bergen zu wandern, Zeitung zu lesen, Fussballspiele zu schauen…

Was mich berührt

Teil eines Klangkörpers zu sein, ist für mich das Schönste überhaupt. Der eigene Ton verschmilzt mit dem Timbre des Registers; dieses wiederum fügt sich in den homogenen Klang des ganzen Orchesters ein. Jedes Konzert schafft etwas noch nie Gehörtes, denn jede Interpretation eines Werkes ist einzigartig. Das Beglückendste sind diese unbeschreiblichen „Gänsehaut-Gefühle“, welche man auf der Bühne – aber auch im Publikum – immer wieder erlebt; man vergisst alles um sich herum und wird sozusagen eins mit der Musik.

Was mich begeistert

Meine beiden grössten Leidenschaften sind seit meiner Kindheit Musik und Sport, vor allem Fussball und Tischtennis mag ich sehr. Daneben schreibe ich gerne Artikel für den Zürcher Oberländer. Diese Beschäftigung gewährt mir Einblicke in ganz verschiedene Tätigkeitsfelder, mit denen ich sonst nie in Berührung kommen würde und die mich immer wieder überraschen und begeistern.

Biografie

Manuel Nägeli, geboren 1991 in Winterthur, studierte Violine bei Adelina Oprean an der Hochschule für Musik Basel und bei Ulrich Gröner an der Zürcher Hochschule der Künste. Im Nebenfach Viola erhielt er Unterricht von Michel Rouilly und Wendy Enderle. Seit 2017 studiert er an der Hochschule für Musik und Theater München Viola bei Nils Mönkemeyer. Meisterkurse bei Persönlichkeiten wie Zakhar Bron, Nobuko Imai, Igor Ozim, Diemut Poppen oder Thomas Riebl bereicherten seine Ausbildung.

Er gewann mehrere Preise an nationalen Wettbewerben und 2018 beim Rahn-Musikpreis Wettbewerb in Zürich den 3. Preis. 2016 erhielt er ein Stipendium der Stiftung Lyra. Als Solist trat er mit Telemanns Bratschenkonzert und mehrmals mit Mozarts Sinfonia Concertante in der Kirche St. Peter Zürich auf (u.a. mit der Zürcher Kammerphilharmonie). Zu seinen kammermusikalischen Höhepunkten zählen die Auftritte mit dem Oliver Schnyder Trio am Festival Tandem im Kulturzentrum La Prairie Bellmund, wo sie im Dezember 2021 die Klavierquintette von Brahms, Schostakowitsch und Schumann aufführten. Im Mai 2022 spielte er zusammen mit Nils Mönkemeyer das Brandenburgische Konzert Nr. 6 von Johann Sebastian Bach im Rahmen der Meisterkonzerte im Zentrum Paul Klee in Bern. Von 2021 bis 2022 war er Mitglied im Streichquartett „zArt“, mit welchem er mehrere Tourneen in Italien absolvierte.

Manuel Nägeli war Solobratschist im Schweizer Jugend-Sinfonie-Orchester (2015-2017) und hatte Zeitverträge im Tonhalle-Orchester Zürich (2020-2021) und im Sinfonieorchester Basel (2016-2018 und 2021-2022). Daneben ist er Zuzüger im Luzerner Sinfonieorchester, im Sinfonieorchester St. Gallen, im Argovia Philharmonic sowie im Gstaad Festival Orchestra. Seit Juni 2022 ist er Mitglied im Zürcher Kammerorchester.

Kontakt aufnehmen

Orchester
Geschäftsstelle
+41 (0) 44 552 59 00
info@zko.ch

Ihre Anfrage wird von der ZKO Geschäftsstelle direkt an die Musiker weitergeleitet.

Releases that you need

Duis dolor tellus, faucibus non ligula ac, fringilla porttitor eros. Cras sagittis eleifend erat ac fringilla. Proin ac odio et neque vulputate tempus at vel justo. Maecenas semper imperdiet euismod. Donec tempor erat vel scelerisque tincidunt. Sed sagittis purus orci, eu auctor lectus placerat vel. Nunc imperdiet tincidunt volutpat. Duis ac semper purus. Nunc mauris magna, ornare at lorem et, sollicitudin dapibus tortor.

Minimatica 2016
Retrowave 2016
Electronica 2014

Featured Album

My shows

Duis dolor tellus, faucibus non ligula ac, fringilla porttitor eros. Cras sagittis eleifend erat ac fringilla. Proin ac odio et neque vulputate tempus at vel justo. Maecenas semper imperdiet euismod. Donec tempor erat vel scelerisque tincidunt. Sed sagittis purus orci, eu auctor lectus placerat vel. Nunc imperdiet tincidunt volutpat. Duis ac semper purus. Nunc mauris magna, ornare at lorem et, sollicitudin dapibus tortor.

5. Dezember 2022 @
000
00
00
00